Mieter und defekte E-Leitungen

Mieter und defekte E-Leitungen

News , 0 Kommentare

Der Umstand, dass der (frühere oder neu eingetretene) Mieter für den Zustand der Elektroinstallationen „verantwortlich“ ist, vermag allenfalls Ersatzansprüche der Vermieterseite begründen, hat aber auf den zulässigen Hauptmietzins iSd §§ 46, 16 MRG keinen Einfluss.

OGH 3. 6. 2008, 5 Ob 98/08k

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.