News , 0 Kommentare

Wohnungseigentum: Wohnungseigentum ist das dem Miteigentümer einer Liegenschaft oder einer Eigentümerpartnerschaft eingeräumte dingliche Recht, ein Wohnungseigentumsobjekt ausschließlich zu nutzen und allein darüber zu verfü-gen. Wohnungseigentum an einem Objekt kann also entweder einem Miteigentümer einer Liegenschaft allein oder einer Eigentümerpartnerschaft (zwei natürliche Personen) zukommen. Die Begründung von Wohnungseigentum durch eine Person ist nur als „vorläufiges Wohnungseigentum“

Weiterlesen

News , 0 Kommentare

Wirkung gegenüber Dritten: Einen Eingriff in das (Mit-)Eigentumsrecht kann jeder Miteigentümer auch gegen die anderen Miteigentümer geltend machen. Die Unwirksamkeit wirkt dabei auch gegenüber Dritten und macht die mit ihnen geschlossenen Verträge ungültig. Der Unterlassungsanspruch richtet sich daher nicht nur gegen die anderen Mieteigentümer, sondern auch die ausführenden Professionisten, sowie die den Auftrag erteilende Hausverwaltung.

Weiterlesen